what_is_what@oxconference

Workshop: Verteilte Theorie-Entwicklung im Web
Weiterentwicklung ihrer Werkzeuge: Mailinglisten, open theory, WikiWiki
Rubric Projects
Event data: Nov, 3rd / 10:00 / 4 hrs. / Track A
Contributors: Stefan Meretz
Benni Bärmann
Abstract: Es gibt inzwischen einige Werkzeuge im Internet mit denen man gut Theorie verteilt entwickeln kann und gerade im Projekt Oekonux werden diese sehr viel verwendet. Wir wollen dabei besonders über die Beispiele open-theory, WikiWiki und Mailinglisten reden. Zunächst wollen wir die spezifischen Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme sammeln um dann in einem nächsten Schritt Anforderungen an ein System zu formulieren, dass die Vorteile aller drei Werkzeuge so weit wie möglich vereint und die Nachteile hinter sich lässt. Bitte mitbringen: Praktische Erfahrung mit mindestens einem der Werkzeuge; zumindestens oberflächliche Kenntnisse aller drei Systeme:
  • Mailinglisten: ...gibt es wie Sand am Meer. Als Beispiel sei auf den List-Provider JPBerlin verwiesen
  • WikiWiki: ...ist auch sehr verbreitet. Wir empfehlen einen Blick in das auch von Oekonuxis genutzte CoForum
  • open theory: ...hat nur wenige Installationen, am bekanntesten ist natürlich die Domäne opentheory.org selbst.
 
Long text version: